Datenschutzbeauftragter Kanton Zürich

Beratungsmandat YouTube-Kanal

Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich und sein Team erreichten bislang Behörden und Bevölkerung via Webseite, Broschüren etc. vornehmlich mit Text. Um mit seinen Anliegen auch ein jüngeres, Bewegtbild-affines Publikum zu erreichen, wurde ein YouTube Kanal aufgesetzt, der unterschiedlich bespielt wird.
Wir beraten den Datenschutzbeauftragten und erarbeiten mit seinem Team Ideen, um mit kleinem Budget Videos zu produzieren und diese möglichst wirksam zu publizieren.

Zum Launch des Kanals produzierten wir ein Video, in dem Schweizer Youtuber über das Thema Datenschutz und Privatsphäre sprechen, gefolgt von einem Wettbewerb, bei dem die Community aufgefordert wurde, selbst Videos zu einem Vorgegebenen Thema im Bereich Datenschutz zu produzieren. Im Sommer 2017 erfolgt eine Neuauflage dieses Wettbewerbs.

Dank des Wettbewerbs entstehen tolle Videos, die über die Kanäle der einzelnen Youtuber und später über den Datenschützer verbreitet werden und so helfen, das Publikum für das Thema Datenschutz zu sensibilisieren.